Slider

Prophylaxen & Professionelle Zahnreinigung in Lindau am Bodensee

Regelmäßige Prophylaxesitzungen sollten Sie dabei unterstützen Ihre Zähne schonend gesund zu erhalten. Wir haben aus diesem Grund die Räume in prophylaxe21 für Sie eingerichtet.

Hier bieten wir Ihnen durch qualifizierte Fachkräfte wie DentalhygienikerInnen und ProphylaxeassistentInnen ein umfangreiches Betreuungskonzept an, welches individuell für Sie erstellt wird und der Gesundheit, Pflege und Ästhetik Ihrer Zähne dient. Jüngere Untersuchungen haben gezeigt, dass gezielte Vorbeugung eine ganz entscheidende Rolle beim Erhalt der Zähne spielt, für Kinder wie für Erwachsene.

Prophylaxe 21 – Prophylaxeberatung mit System

Da Vorsorge und Pflege zu Hause für uns zusammen gehören, finden Sie auf dieser Seite neben unseren Pflegeprodukten auch Hinweise zu Zahnprophylaxe, Implantatnachsorge, Zahnfleischerkrankungen sowie deren Behandlungsmöglichkeiten.

Auf dieser Basis der engen Zusammenarbeit können wir für Sie die optimalen Pflegeprodukte auswählen. Wir bieten Ihnen Zahnpflege effektiv und schonend!

Prophylaxe 21 – Leistungen


„Ihr Lächeln ist uns wichtig!“

Schöne weiße Zähne sind nicht nur Ausdruck von Wohlbefinden, sondern ein offenes Lächeln steigert Ihre Ausstrahlung und Ihr Selbstvertrauen im Alltag.

Daher erhalten Sie direkt bei uns eine fachkompetente Beratung zu den neuesten Produkten. Zusätzlich bieten wir Ihnen den Service, dass Sie alle Artikel rund um Mund, Zahnpflege und Implantatpflege jederzeit nun auch online bestellen können.

Nicht nur die natürlichen Zähne benötigen eine umfangreiche individuelle Pflege, auch die „Dritten Zähne“ haben einen hohen Stellenwert und freuen sich über eine professionelle Betreuung.

Mit einer schonenden Reinigung in einem speziellen Ultraschallbad und einer sanften Politur werden Ihre „Dritten Zähne“ wieder porentief sauber, sie erstrahlen somit in neuem Glanz.

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihren neuen Zähnen haben, empfehlen wir einen halbjährlichen Kontrollbesuch. Gerne können Sie für eine noch bessere Pflege unsere „prophylaxe21″-Abteilung auch in kürzeren Abständen aufsuchen. Bei Bedarf beraten wir Sie auch hinsichtlich der häuslichen Pflege Ihrer Prothesen.

Setzen Sie mit einem funkelnden Schmuckstein auf Ihren Zähnen individuelle Akzente für ein Lächeln mit dem gewissen Etwas!

Möchten auch Sie Ihre Zähne schick erstrahlen lassen, dann besteht die Möglichkeit, kleine glitzernde Steinchen aufzukleben. Dabei werden Schmucksteine schmerzfrei mit einem Spezialkleber auf der Oberfläche eines Schneidezahns angebracht. Der Zahn wird dabei nicht beschädigt.

Bohren oder Ähnliches ist nicht nötig. Ebenso ist das Entfernen vollkommen unproblematisch und hinterlässt keine Spuren auf Ihren Zähnen.

Die Steinchen sind rund und haben einen Durchmesser von ca. einem Millimeter. Ganz nach Ihrem Geschmack können Sie sich eine der vielen verschiedenen Farben, zum Beispiel saphirblau, rubinrot oder kristallfarben, aussuchen.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl eines geeigneten Schmucksteins.

Individuelle Beratung für gesunde Zähne


Im Rahmen einer zahnärztlichen Untersuchung wird auch eine Beurteilung des Zahnfleisches mittels Parodontalem Screening Index (PSI) vorgenommen

Ergeben sich bei dem PSI Hinweise auf entzündliche Veränderungen, wird dem Patienten eine Empfehlung zu einer genaueren Diagnostik ausgesprochen.
Diese Diagnostik besteht aus:

  • Anamnese, Feststellung von Vorerkrankungen
  • Abklärung Medikamenteneinnahme
  • Erstellung von Röntgenbildern
  • Erhebung Plaque- und Blutungsindex
  • Messung der Taschentiefen und Zahnlockerungen

Eine entsprechende Dokumentation für die Patientenakte wird durchgeführt und anschließend anhand der gesammelten Befunde eine genaue Diagnose für Sie erstellt.

Ergänzend können zur Ermittlung des Risikoprofils mikrobiologische Keimtests und Interleukin-1-Gentests durchgeführt werden. Nach entsprechender Zahnreinigung erfolgt, je nach Situation, eine Neubeurteilung der Mund- und Zahnfleischsituation. Auf Basis dieser gesammelten Untersuchungsdaten kann gemeinsam mit dem Patienten ein Behandlungskonzept erstellt werden.

Am Anfang der professionellen Zahnreinigung steht eine gründliche Untersuchung der Zähne und des Zahnfleisches

Gemeinsam mit dem Patienten werden die richtigen Pflegeprodukte für die häusliche Zahnpflege ausgesucht und vorgestellt. Durch die regelmäßigen Fortbildungen unserer Mitarbeiterinnen können wir Ihnen die neuesten und modernsten Produkte anbieten.

Anschließend wird eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt. Das bedeutet, dass alle Zähne von Zahnstein und Verfärbungen befreit werden. Abschließend werden die Zahnoberflächen poliert und mittels moderner Airflowtechnik eine plaquefreie Zahnoberfläche erzielt.

Lassen Sie sich von uns über die Vorteile einer professionellen Zahnreinigung informieren:

  • Gepflegtes Aussehen durch saubere Zähne
  • Glatte, weiße Zähne und ein angenehmer Atem
  • Reduzierung von unangenehmen Verfärbungen
  • Längerer Erhalt der eigenen Zähne
  • Festeres Zahnfleisch und Vermeidung von Zahnfleischbluten
  • Vorbeugung gegen Karies

Download: Informationsbroschüre über professionelle Zahnreinigung

Regelmäßige Kontrollen und eine spezielle professionelle Zahnreinigung, die sogenannte unterstützende Parodontaltherapie, sind für die Zahn- und Mundgesundheit von Patienten mit vorangegangenen Parodontalerkrankungen unerlässlich.

Studien haben belegt, dass Patienten, die ihre Termine für eine regelmäßige Erhaltungstherapie (alle 3 bis 6 Monate) wahrnehmen, binnen 5 Jahren mehr Zähne erhalten konnten, als Patienten, die ihre Termine nicht einhielten.

Im Rahmen der unterstützenden Parodontaltherapie wird das vorangegangene Behandlungsergebnis überprüft und der Zustand des Zahnfleisches kontrolliert.

im Vordergrund steht die Zerstörung des bakteriellen Biofilms mittels professioneller Wurzeloberflächenreinigung in den parodontalen Resttaschen. Dazu wird ein atraumatisches Verfahren, die Pulverstrahltechnik mit nichtabrasiven Pulvern, angewandt. Dieses Verfahren entfernt den bakteriellen Biofilm, ohne die Wurzeloberfläche zu schädigen.

Im ersten Jahr nach einer Parodontalbehandlung sollten Nachsorgetermine im Abstand von 3 Monaten durchgeführt werden. Die unterstützende Parodontaltherapie ist ebenso bedeutend wie die eigentliche Parodontaltherapie. Der Erfolg wird damit gesichert und entzündungsfreie parodontale Verhältnisse bleiben weitgehend erhalten. In den Folgejahren können, je nach Situation, die Recall-Abstände schrittweise vergrößert werden, jedoch sollte ein Abstand von 6 Monaten nicht überschritten werden.

Wir, das „prophylaxe21″-Team, beraten Sie gern über die notwendigen Behandlungsschritte und die dazugehörigen professionellen Zahnpflegeprodukte.

Parodontitis – eine unbemerkte Volkskrankheit!

Parodontitis ist eine durch Bakterien hervorgerufene entzündliche Veränderung (Infektion) des Kieferknochens und des den Zahn umgebenden Gewebes. Oft wird Parodontitis nicht beachtet, weil sie meist schmerzfrei und somit unbemerkt verläuft. Dabei ist eine Früherkennung wichtig, da nicht nur das Zahnfleisch erkrankt, sondern der ganze Organismus beeinträchtigt werden kann. Mögliche Folgen der Parodontitis können Zahnfleischrückgang, Knochenabbau, Zahnlockerung oder sogar Zahnverlust sein.

Mehr als 80 Prozent der über 35-Jährigen leiden an einer Form der Zahnbetterkrankung. Nach neusten Untersuchungen scheinen auch 30 Prozent der Bevölkerung für Parodontalerkrankungen genetisch empfänglich zu sein. Schlechte Mundhygiene steigert ebenso das Risiko einer Zahnbetterkrankung wie das Rauchen, Stress und unausgewogene Ernährung. Immunstörungen, Diabetes und einige Allgemeinerkrankungen sind weitere Risikofaktoren.

Wir führen für Sie einen kostenlosen Zahnfleischcheck (Untersuchung des Zahnfleisches auf Parodontitis) durch, um die Krankheit früh genug zu erkennen und die richtigen Maßnahmen treffen zu können.

Eine rechtzeitige und richtige Behandlung der Parodontitis ist überaus wichtig: Wird sie nicht professionell behandelt, kann Zahnverlust – mit ästhetischen und funktionellen Beeinträchtigungen – die Folge sein.

Heute ist bekannt, dass eine unbehandelte Parodontitis das Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes und andere Allgemeinerkrankungen erhöht. Weitere Risikofaktoren sind Stress, Rauchen und eine unausgewogene Ernährung. Die Behandlung der Parodontitis richtet sich vor allem nach Art und Schwere der Erkrankung. Wichtig für den Erfolg der Behandlung sind die positive Einstellung des Patienten, seine Zähne erhalten zu wollen, und seine Motivation, den Anweisungen für die optimale Pflege zu folgen. Wir beraten Sie fachkompetent über die notwendigen Pflegeprodukte.

Hauptziel der Behandlung ist es, die Bakterienmenge zu reduzieren und so den Entzündungsreiz zu beseitigen.

Am Anfang der Behandlung stehen das Entfernen von Plaque und Zahnstein (professionelle Zahnreinigung) und die Anleitung zur Mundhygiene.

Im Anschluss folgt eine systematische Behandlung. Hierbei werden die harten Ablagerungen unterhalb der Zahnfleischgrenze vollständig entfernt und die Wurzeloberflächen gereinigt und geglättet. Die Behandlung wird mit speziellen Handinstrumenten (Scaler/Küretten) oder ultraschallbetriebenen Geräten durchgeführt. Ergänzend können beispielsweise Laser, antimikrobielle photodynamische Therapie oder das Pulverstrahlverfahren eingesetzt werden. Bei sehr tiefen Zahnfleischtaschen können ein chirurgisches Vorgehen sowie die Anwendung von Antibiotika notwendig werden.

Entscheidend für den langfristigen Behandlungserfolg ist die regelmäßige (alle 3 bis 6 Monate) professionelle Nachsorge (unterstützende Parodontaltherapie).

Ebenso wie die eigenen Zähne brauchen auch Implantate eine entsprechende Pflege, um ein Einwandern von Bakterien in den Zahnfleischsaum zu verhindern und Entzündungen vorzubeugen.

Ein Implantat reagiert empfindlicher auf Entzündungen als der natürliche Zahn, da das Zahnfleisch am Zahnimplantat eher locker anliegt und der Knochen direkt mit dem Zahnimplantat verbunden ist. Somit können Bakterien leichter „einschlüpfen“ und Entzündungen hervorrufen.

Bleiben Entzündungen unentdeckt, kann dies zu einem Abbau des Kieferknochens bis hin zum Verlust des Implantates führen. Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass der Übergangsbereich zwischen Implantatkrone bzw. -aufbau und Zahnfleisch speziell gepflegt werden muss.

Ihre Implantate sind uns wichtig!

Um Implantatverlusten vorzubeugen, haben wir für unsere Patienten ein umfassendes Betreuungskonzept erstellt. In unserer „prophylaxe21″-Abteilung bieten wir Ihnen neben einer umfangreichen Beratung auch eine Auswahl an speziellen Pflegeprodukten rund um Ihr Implantat. Des Weiteren bieten wir eine umfangreiche Beratung für die richtige Anwendung von Pflegeprodukten.

Sie wünschen sich ein strahlend weißes Lächeln? Lassen Sie sich von uns zu den verschiedenen Varianten des professionellen Bleachings (Power Bleaching, In-Office-Bleaching, Homebleaching) und den dazugehörigen Produkten beraten

Bleaching ist nach wie vor im Trend und eine einfache Methode, um einzelne oder mehrere Zähne gleichzeitig aufzuhellen. Prinzipiell kann man bei jedem Menschen die Zähne bleachen. Voraussetzung sind jedoch ein gesundes Zahnfleisch sowie gesunde Zähne. Es muss außerdem berücksichtigt werden, dass Kronen und ältere Füllungen nicht gebleacht werden können.

Eine fundierte Untersuchung durch den Zahnarzt, welche die Ursachen der Verfärbung deutlich macht, ist ausschlaggebend für den Erfolg.

„Mundgeruch macht erfolglos und einsam!“, so stand es kürzlich als Titelzeile in einer Tageszeitung.

Mundgeruch wird sowohl am Arbeitsplatz als auch im Privatleben als sehr unangenehm empfunden. Menschen mit Mundgeruch wünschen sich nichts mehr, als endlich dauerhaft von ihm befreit zu sein.
Mundwasser, Lutschtabletten oder Kaugummis, die frischen Atem versprechen, überdecken Mundgeruch leider nur kurzfristig. Bei Verwendung dieser Produkte werden die Ursachen des Mundgeruches jedoch nicht beseitigt und der Geruch kommt rasch wieder.

Diesem Problem wollen wir uns stellen, daher laden wir Sie zu einer Mundgeruchssprechstunde ein. Als Spezialisten für Mundgeruchsanalysen beraten wir Sie gerne kostenlos über die Möglichkeiten, Ihren Atem aufzufrischen.

Beugen Sie Zahnerkrankungen vor!

Wir untersützten Sie gerne bei der Erhaltung Ihrer Zahngesundheit. Vereinbaren Sie einen Termin zur Prophylaxe-Behandlung oder professionellen Zahnreinigung in unserer Praxis in Lindau am Bodensee. Sie erreichen uns während unserer Sprechzeiten telefonisch unter 08382 – 725 28. Alternativ können Sie uns gerne eine Online-Terminanfrage zukommen lassen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen